News Jugend

"Erste große Bewährungsprobe für die Bambinis des SV Roßbach-Verscheid"

Am Sonntag waren die jüngsten Spieler des SV Roßbach-Verscheid unterwegs im Asbacher Land. Der TuS Asbach hatte zum Bambini-Hallenturnier geladen und war damit für die neu geformte Mannschaft aus dem Wiedtal die erste große Prüfung der laufenden Saison. Es fanden sich neben dem Gastgeber noch die Nachwuchsmannschaften des SV Windhagen, VFL Oberlahr, DJK St. Katharinen und SV Buchholz ein.

Mit großem Respekt vor den vielen fremden Kindern begann auch das erste Spiel. Um nicht direkt mit einer hohe Niederlage in das Turnier zu starten, wurde der torerfahrenste Spieler Jonah Charwat zwischen die Pfosten gestellt. Diese Entscheidung war goldrichtig: Das erste und zweite Spiel wurden ohne Gegentor (aber auch ohne eigenen Treffer !) 0:0 gespielt. Anschließend entschloss sich der Trainer auf eigenen Wunsch von Jonah umzustellen. Kurzerhand wurde der Torwart des Gastgebers gefragt, ob er nicht aushelfen wolle. Schließlich ist der TuS Asbach in der glücklichen Lage über 2 Torhüter zu verfügen, die auch noch Zwillingsbrüder sind. Nachdem sich der neue Gast-Torwart im 3. Spiel zunächst einmal an seine neuen Teamkollegen gewöhnt hatte und wir gegen das starke Team aus Windhagen knapp verloren hatten, wurde die Mannschaftsleistung dann im 4. Spíel geschlossener und der erste Sieg war Lohn. Es war schön anzuschauen, wie die 4-6 jährigen "Kicker" bzw. "Kickerinnen" sich hin- und wieder das Spielfeld aufgeteilt hatten. Erste Spielzüge waren schon ansatzweise erkennbar. Auch die mannschaftliche Geschlossenheit stand im Vordergrund. Jedes Kind kam zu gleichen Teilen zu seinem Spieleinsatz, auch wenn vielleicht dadurch das Risiko eines Gegentores erhöht wurde. Das ist aber bei Trainer und Mannschaft zweitrangig, der Spaß steht im Vordergrund.

Wir freuen uns auf die nächsten Turniere und Freundschaftsspiele und hoffen auf großes Interesse. Das Training der Bambinis findet in der Wintermonaten montags von 16:30 – 18:00 Uhr in der Turnhalle Waldbreitbach statt. Das empfohlene Einstiegsalter liegt bei ca. 4 Jahren. Interessierte Kinder sind herzlich willkommen.

Der Trainer ist unter der Tel.Nr. 02638/4129 oder per eMail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erreichbar.

 

Bambini Turnier 15 11 2015 Topbild 02

von links nach rechts: Trainer Alexander Paganetti Jonah Charwat (07/2010)

Julian Sesterhenn (12/2009) Pepe Buslay (06/2010) Jana Sedat (02/2009)

Jason Schumacher (TuS Asbach) Valentin Loudovici (07/2009) Mina Meglla (10/2010)

Marvin Majewski (06/2010)

 

 

SV Roßbach/Verscheid und JSG Wiedtal.

Nach dem erfolgreichen Start der Juniorenmannschaften der JSG im Rheinlandpokal, alle Teams sind eine Runde weiter gekommen, startet am Wochenende jetzt auch die Meisterschaft, bzw. Qulifikationsrunden der A-Junioren.

Unsere D-Junioren verloren leider ihr Auftaktspiel in der Leistungsklasse zuhause gegen stark aufspielende Sportfreunde aus Eisbachtal mit 1:6. Die C-Junioren starteten ebenfalls in der Leistungsklasse spielend, glänzend mit einen 7:1 Sieg im heimischen Stadion *In der Au* gegen die JSG Puderbach. Die B-Junioren um Frank Reuschenbach schafften ebenfalls auf heimischen Boden in Waldbreitbach ein 2:2 gegen die Spvgg ESC Wirges II. Die A-Junioren von Rolf Schuster und Bernd Gerhards siegte in Asbach mit 3:1 gegen die JSG Buchholz.

Die A-Junioren der JSG Wiedtal ziehen mit einem 2:1 Sieg bei der JSG Friesenhagen in die 2. Runde des Rheinlandpokal ein.

Auch die C-Junioren mit den Trainer Remy Hardt und Ralf Rothermund  gelang ebenso der Einzug in Runde 2 des Rheinlandpokal, mit einem 6:3 Auswärtssieg bei der JSG Honigessen.

Am Mittwoch treten noch die B-Junioren um 19:30h in Westerburg an. Viel Erfolg an die Trainer Frank Reuschenbach, Martin Grüber und Christoph Lacher.

 

 

Das Fußballcamp des Vereins zur Förderung des Jugendfußballs in der VG Waldbreitbach ist wieder erfolgreich zu Ende gegangen. Die Fußballschule DOPPEL SPASS um Trainer Michael Maur mit Trainerteam absolvierte ein 5 tägiges Fußballcamp mit 41 Kinder in Roßbach auf dem Kunstrasenplatz. Ein großes Danke Schön an die Trainer, dem Hotel Wiedfriede die das Camp 5 Tage lang mit sehr gutem Essen versorgte, den Sponsoren Holger Schenkelberg (Rewe), Patrick Ziaja (Edeka), die für Getränke, Eis, Müsliriegel, Puddings und Obst sorgten, sowie den anderen zahlreichen Sponsoren. Ein Dank auch an all die Eltern die immer wieder die Kinder bei unserem Camp anmelden. Es ist mittlerweile zu einer etablierten Veranstaltung in der letzten Woche der Sommerferien geworden.

Vielen Dank

Jörg Lohr

Vorsitzender des Förderverein

 

Bambini-Fußballfest des SV Roßbach/Verscheid e.V. am 05.05.2013

Teilnehmende Mannschaften: 

SV Blau-Gelb Dernau - SV Rengsdorf - DJK St. Katharinen - TuS Asbach – SG Wiedtal-Niederbreitbach - FC Waldbreitbach - SV Roßbach/Verscheid e.V.

 „Endlich Sommer !“.

Das könnte das Motto des diesjährigen Bambini-Turniers des SV Roßbach/Verscheid e.V. am vergangenen Sonntag gewesen sein.
Nach einer wetterbedingen Absage des Turniers im vergangenen Jahr war die Spannung und Erwartung bei allen Beteiligten natürlich groß und die Freude natürlich umso größer. Denn bei herrlichem Wetter konnten wir auf dem Rasenplatz in Roßbach die Mannschaften des SV Blau-Gelb Dernau, SV Rengsdorf, DJK St. Katharinen, SG Niederbreitbach, WFC Waldbreitbach und des TuS Asbach begrüßen. Es war auch „kein Beinbruch“, daß die Mannschaft der DJK Neustadt/Wied kurzfristig mangels Spieler absagen mußte. Schnell und unkompliziert  hat sich der SV Rengsdorf dazu entschlossen eine 2. Mannschaft zu stellen und die Lücke wurde geschlossen. Vielen Dank nochmals an die Mannschaft des SV Rengsdorf.
Insgesamt wurden von den über 90 Bambinis 28 Partien gespielt. Getreu dem Motto „Spaß am Erlebnis, statt am Ergebnis“ fanden alle Spiele ohne Schiedsrichter statt. Und dass Fairneß im Vordergrund stand, wurde nochmals von der gastgebenden Mannschaft unterstrichen, da sie ihren wichtigsten Abwehrspieler der gegnerischen Mannschaft wegen Personalmangel überlassen hat und dieses Spiel dann auch noch verlor. Dennoch hat sich die Mannschaft des SV Roßbach/Verscheid e.V. von seiner besten Seite gezeigt. Erstmalig konnten wir mit 14 Kinder antreten.

hintere Reihe: Lars-Nico Schultheiss, Moritz Klatt, Cedric Klöckner, Marlon Wagner, Trainer Alexander Paganetti, Joshua Biermann, Jan Klöckner, Brüsk Alparsl

vordere Reihe: Elias Schneider, Luca Stoffels, Kim Effertz, Benjamin Burschkies, Lars-Holger Charwat, Ole Karras, Amin Yaghoubi

 

Oberstes Ziel war gewesen alle Kinder zu gleichen Teilen einzusetzen ohne Rücksicht auf das Endergebnis. Und in den Pausenzeiten konnten sich alle durch kalte und warme Getränke, Siedewürstchen und selbstgebackenen Kuchen und Muffins stärken. Hier haben die gastgebenden Eltern tatkräftig geholfen.
Zu guter Letzt war nach 3 Stunden am frühen Nachmittag der Zauber vorbei. Alle Mannschaften haben als Andenken einen Vereinswimpel und alle Bambinis ein kleines Abschiedsgeschenk erhalten.
Alle Beteiligten, Besucher und Aktiven konnten zufrieden den Rest des Nachmittags genießen oder dem Aufstiegspiel der II. Herrenmannschaft der Kreisliga C gegen SG Feldkirchen II zuschauen, welches 3:0 gewonnen wurde.
Insbesondere der Mannschaft des SV Blau-Gelb Dernau gilt besonderer Respekt, die die weite Entfernung von der Ahr (knapp 1 Stunde Anfahrt) nicht gescheut haben.
Zum Schluß möchte ich mich noch bei allen Eltern, beim Jugendvorstand des SVR und den Bambinis bedanken, die sowohl beim Aufbau, der Durchführung und beim Abbau Hand in Hand tatkräftig mitgeholfen haben und ohne deren Hilfe eine solche Veranstaltung nicht mit einen solchen Erfolg hätte durchgeführt werden können.

Der Trainer Alexander Paganetti



Siegerehrung für alle Kinder.

 

 

 

Neuverpflichtungen der Trainer im Jugendbereich sind fast abgeschlossen

Den Verantwortlichen der JSG ist es gelungenmit Willi Stüberund Rolf Schuster, beide aus Niederbreitbach, zwei sehr gute Nachfolger für die ausscheidenen Trainer Clemens Hasni und Willi Greven zufinden.

Willi Stüber wird von Clemens Hasni die B-Junioren übernehmen und Rolf Schuster wird hauptverantwortlicher Trainer für die A-Junioren sein und somit die Nachfolge von Willi Greven antreten.

Beiden Trainern wünschen wir auf diesem Wege schon einmal viel Erfolg für die neuen Aufgaben. Ein herzliches Willkommen in unsere JSG.

Clemens Hasni und Willi Greven wünschen wir alles Gute für die neuen Aufgaben in Ellingen und bedanken uns nochmals für die sehr gute Zusammenarbeit in der JSG. Vielleicht sieht man sich ja mal wieder für neue Herausforderungen.

 

Für unsere D-Junioren sind wir noch weiterhin auf der Suche nach guten Trainern und Betreuern. Wer Interesse hat meldet sich bitte bei Ralf Osterwind, Sven Hautkappe, Jörg Lohr oder Volker Becker.

 

 

A-Jugend zieht ins Pokalendspiel ein.

FV Rheinbrohl - JSG Wiedtal-Niederbreitbach 5:7 n. E (3:0; 3:3)

Als dritte Mannschaft hat es auch noch die A-Jugend der JSG Wiedtal geschafft das Kreispokalendspiel zu erreichen.

Im Halbfinale am Montag, 07.05.2012 in Rheinbrohl gewann die Mannschaft von Willi Greven nach einer spannenden Partie im Elfmeterschießen.

Zu Beginn des Spiels waren die Gastgeber klar das bessere Team und gingen bereits nach 5 Minuten durch Tim Bürder mit 1:0 in Führung. Auch das zweite Tor ließ nicht lange auf sich warten, in der 12. Minute erhöhten die Rheinbrohler auf 2:0. In dieser Anfangsphase waren unsere Jungs kalt erwischt worden; die Rheinbrohler erspielten sich die Tore durch gute Kombinationen. In der 23. Minute kam es noch dicker und Rheinbrohl erhöhte auf 3:0. Alles sah nach einer klaren Niederlage aus, doch auf einmal ging ein Ruck durch das Team und von nun an erspielte sich die Mannschaft Chance auf Chance, allerdings ohne zum Anschlusstreffer zu kommen. So wurden die Seiten gewechselt.

In der 49. Minute gelang dann endlich das erlösende Tor. Eine schöne Kombination der beiden Görgens-Brüder führte zum Treffer. Christian Görgens kam im Mittelfeld an den Ball, lupfte ihn über die Abwehr hinweg in den Lauf von seinem Bruder Maximilian und der schloss mit links ab. Jetzt wurde die Mannschaft immer sicherer und erhöhte den Druck weiter. Von den Gastgebern war nun nichts mehr viel zu sehen. Acht Minuten später hatte die Mannschaft eine gute Möglichkeit weiter zu verkürzen, doch nach einem Eckball ging der Schuss nur an die Latte, dann auf die Linie und wieder raus. In der 70. Minute fiel dann aber doch der Treffer zum 2:3 durch Andreas Spengler. Nun war das Spiel ausgeglichen und es gab Möglichkeiten auf beiden Seiten. In der 89. Minute gab es noch einmal Freistoß für die JSG Wiedtal an der Mittellinie. Kevin Becker wollte den Ball lang in den Strafraum schlagen, trat aber dabei in den Boden und der Ball kam kurz vor dem Strafraum zu Lukas Matten, dieser umkurvte seinen Gegenspieler, ging bis zur Grundlinie und gab dann den Pass auf den freistehenden Christoph Eichentopf, der zum viel umjubelten 3:3 ausglich. In der Nachspielzeit hatten die Rheinbrohler noch zweimal die Gelegenheit zum Torerfolg nach Eckbällen. Beim zweiten Versuch fing jedoch Torwart Patrick Greiner den Ball ab und leitete ihn direkt auf Andreas Spengler weiter. Dieser hatte nun freie Bahn und hätte fast noch das 3:4 erzielt, sein Schuss ging aber leider am Tor vorbei. So kam es zum Elfmeterschießen.

Thomas Schneider traf zum 3:4

Rheinbrohl traf zum 4:4

Andreas Spengler schoss daneben

Rheinbrohl traf zum 5:4

Christian Görgens traf zum 5:5

Rheinbrohl schoss an die Latte

Thomas Hodes traf zum 5:6

Rheinbrohl verschoss (Torwart Patrick Greiner hält)

Christoph Eichentopf traf zum 5:7

Damit hat die Mannschaft das Endspiel erreicht. Dieses findet am 06.06.2012 in Montabaur statt.

JSG Wiedtal Niederbreitbach: Patrick Greiner – Thomas Hodes, Kevin Becker, Marius Hardt, Tobias Reuschenbach – Thomas Schneider, Christoph Eichentopf, Christian Görgens, Maximilian Görgens, Andreas Spengler – Kevin Stüber

Ergänzungspieler: Tom Reuschenbach, Lukas Matten, Lars Reckenthäler, Hendrik Hertling

 

 

Training mit der Oberligamannschaft

Am Samstag den 23. Juli 2011 begrüßte Jugendleiter Jörg Lohr gegen 11:30h die erste Mannschaft, die ihr Samstagtraining soeben absolviert hatte, und die gut 30 Kinder aus den Jugendmannschaften der JSG zum gemeinsamen Training auf dem Kunstrasenplatz in Roßbach.

Die erste Mannschaft um Thomas Esch, Stefan Linnig, Gordon Addai, Sascha Watzlawik, um nur einige Spieler zu nennen, bauten verschiedene Stationen auf um allen Altersklassen gerecht zuwerden. Die ganz Kleinen hatten beim Fußballspiel mit Adnan Behlulovic ganz großen Spaß, gilt er doch immer als Spaßvogel in der Mannschaft.

Highlight des Tages war zweifelsohne das gemeinsame Abschlussspiel mit allen, in dem auch die großen Kicker um Sascha Watzlawik, der wie immer sein Abwehrzentrum klar beherrschte, mächtig viel Spaß. Das Spiel endete natürlich gerechter Weise 4:4.

Anschließend ging es dann rüber zum Sportlerheim wo Ralf Rothermund schon in alter Manier den Grill angeschmissen hatte. Bei Steaks und Würstchen mit den Großen gingen die Kleinen dann noch auf Autogrammjagd bei den Oberligaspielern.

Ein großes Dankeschön an die 1. Mannschaft mit Ihrem Trainerteam Achim Schmickler und Uwe van Eckeren, die dieses Training, was Jörg Lohr eigentlich noch mit Steve Krämer arrangiert hatte, ermöglicht haben.

Ebenso dem Grillmeister Ralf Rothermund der an diesem Tag auch noch Geburtstag hatte und trotzdem für alle gegrillt hat. Alle zusammen hatten sehr viel Spaß an diesem Tag.

Es wird im nächsten Jahr sicherlich wieder so ein Trainingstag geben können.

 

Aufstieg perfekt gemacht (15.06.2011)

Die B 1der JSG hat am vergangenen Samstag den Aufstieg in die Bezirksliga Ost perfekt gemacht. Die Mannschaft von Neutrainer Clemens Hasni und Bernd Gerhards hat das Entscheidungsspiel gegen Ellingen II mit 4:2 in Linz gewonnen.

Die erste Halbzeit gingen beide Mannschaften ein hohes Tempo mit Chancen auf beiden Seiten. Jedoch war unsere Mannschaft die effektivere was die Chancenauswertung anging und führte somit aufgrund der besseren Spielanteilen verdient zur Pause mit 3:2. Mit dem Pausenpfiff traf Dominic Baltes noch den Pfosten, diese 4:2 hätte dann wohl schon ein kleine Vorentscheidung sein können.

In Halbzeit zwei plätscherte das Spiel so vor sich hin. Bei sonnigen Temperaturen passierte nicht mehr all zuviel auf beiden Seiten. Den Schlußpunkt in einem insgesamt guten Spiel setzte dann noch Christian Görgens mit dem 4:2 praktisch mit dem Schlußpfiff. In einer gut funktionierenden Mannschaft hoben sich Nils Reuschenbach, Christian Görgens und Kapitän Andy Spengler hervor.

 

Glückwunsch zum Aufstieg

 

 

A-C- Jugend spielen Relegation zum Aufstieg in die Bezirksliga.

Die C-I-Jugend spielt am Dienstag. den 14. Juni 2011 um 18:30 Uhr in Rengsdorf gegen den VfL Neuwied.

Die B-I-Jugend spielt am Samstag. den 11. Juni 2011 um 11:30 Uhr in Linz gegen JSG Ellingen und

die A-Jugend spielt eine Dreierrunde gegen Steinefrenz und Wirges am Mi. den 15. Juni und am Samstag den 18. Juni, Ort und Uhrzeit stehen hier noch nicht fest.

 

Bambiniturnier vom 10.04.2011

Die Jugendabteilung des SV Roßbach/Verscheid veranstaltete am Sonntag, den 10.04.2011 ein Bambiniturnier auf dem neuen Kunstrasenplatz in Roßbach / Wied.

Aus sechs Vereinen nahmen acht Mannschaften teil:

SV Roßbach/Verscheid

DJK St. Katharinen

DJK Neustadt/Fernthal I
DJK Neustadt/Fernthal II
SV Windhagen
SV Rengsdorf I
SV Rengsdorf II
TuS Asbach

Bei herrlichen äußeren Bedingungen hatten die "Kids" viel Spaß beim Fußballspielen und so tummelten sich rund 100 Kinder auf dem Platz.

Impressionen:

      
     
  
     
 
     
 
     
 
     
 

Noch mehr Bilder finden Sie in unserer Bildergalerie <- Klick hier

Ein herzlicher Dank gilt auch den Schiedsrichtern Volker Becker und Jürgen Odenthal, die die Partien sehr gut geleitet haben, sowie Alex Paganetti und Andreas Sedat, die alles organisiert haben, sowie Jörg Lohr, der die Turnierleitung übernommen hatte. Außerdem danken wir allen Müttern, die Kuchen gebacken und beim Verkauf mitgeholfen haben.

Das Turnier war ein voller Erfolg und verlangt nach einer Wiederholung im nächsten Jahr.

 

C-Jugend Rheinlandpokal - 4. Runde

David gegen Goliath - Leistungsklasse gegen Regionalliga

JSG Wiedtal gegen Spfr. Eisbachtal

Wenn die Witterungsverhältnisse es zulassen, bestreitet die C1 Jugend der JSG Wiedtal am Dienstag, 07. Dezember um 18.30 Uhr in Waldbreitbach ihr Spiel des Jahres.

Dann reist die Regionalligamannschaft der Spfr. Eisbachtal ausnahmsweise nicht zu ihren Staffelgegnern wie dem FSV Mainz 05, dem 1. FC Kaiserslautern oder der TuS Koblenz, sondern zu uns ins Wiedbachtal zur 4. Runde im Kampf um den Rheinlandpokal.

Die ersten 3 Spiele haben unsere Jungs wie folgt gewonnen und stehen nun als einzige Mannschaft der Leistungsklasse verdient in der nächsten Runde:

JSG Wiedtal - SV Rheinbreitbach (Bezirksl.) 5:0

JSG Wiedtal - DJK St. Katharinen (Bezirksl.) 4:0

JSG Wiedtal - Spfr. Eisbachtal II (Bezirksl.) 3:0

Doch der nächste Gegner spielt 3 Klassen höher und ist natürlich nicht so leicht zu knacken. Aber unsere Mannschaft ist hochmotiviert und wird versuchen, dem Gegner das Leben schwer zu machen.

Die C1 Jugend ist diese Saison auf einer Erfolgswelle geschwommen. Nach 12 gewonnenen Spielen in der Leistungsklasse WW/Wied steht sie mit 36 Punkten und 64:4 Toren auf Platz 1 in der Tabelle und hofft auf einen Aufstieg in die Bezirksliga.

Im Kreispokal gewannen sie die Spiele gegen JSG Windhagen mit 0:8 Toren und jüngst in Güllesheim gegen die SV Ellingen II mit 0:7 Toren.

Wir sind alle gespannt auf dieses Highlight und hoffen, dass viele Zuschauer unsere Nachwuchskicker unterstützen.

Für Ihr leibliches Wohl ist wie immer bestens gesorgt.