Herzlichen Willkommen auf der Internetseite des

SV Roßbach/Verscheid 1968 e.

 

Die nächsten Spiele:

 

Sonntag, 21.05.17 - 12:30 Uhr  FV Rheinbrohl II - SV Roßbach/Verscheid II

Sonntag, 21.05.17 - 14:30 Uhr   SV Roßbach/Verscheid - VfL Oberbieber

 

 

 

Auswärtssieg nach Krimi

SG Vettelschoß - SV Roßbach/Verscheid 1:3 (0:1).

Was für ein Krimi. Im vorgezogenen Kirmesspiel siegte die 1. Mannschaft des SVR beim A-Klassen-Absteiger und Mitfavoriten auf den Meistertitel mit 3:1 und übernimmt vorübergehend die Tabellenspitze.

Von Anfang an bestimmte das Team vom SV Roßbach/Verscheid das Spielgeschehen und so ergaben sich auch die ersten Torchancen. Die erste Möglichkeit ließ Nico Weber noch ungenutzt als er aus etwas spitzem Winkel das leere Tor leider nicht traf. Doch in der 16. Minute erzielte er nach überagender Vorarbeit seines Teamkollegen Johannes Noll den Führungstreffer. Auch im Anschluss hatte das Team von Uwe van Eckeren alles im Griff. Das änderte sich nach einer halben Stunde; die Gastgeber kamen wesentlich besser ins Spiel und man konnte nun von einer ausgeglichenen Partie sprechen.

Nach dem Seitenwechsel das gleiche Bild. Nach einem Einwurf schlief die Defensive und so konnte Tobias Salz völlig freistehend aus 20 Metern abziehen. Sein Schuss landete plaziert im rechten Eck - der Ausgleich. Etwas geschockt verlor die Mannschaft ihre Linie und die Vettelschosser waren zu diesem Zeitpunkt das bessere Team. Erst in der Schlussphase nahm die Mannschaft um die beiden Mittelfeldstrategen Thomas Schuster und Alexander Becker das Heft wieder in die Hand. Eben diese beiden waren dann auch für die erneute Führung verantwortlich. Nach einem Eckball von Thomas Schuster beförderte Alexander Becker den Ball aus dem Gewühl heraus über die Torlinie. Die Hausherren setzten nun alles auf eine Karte und warfen alles nach vorne ohne jedoch zu einer guten Tormöglichkeit zu kommen. In der Nachspielzeit erzielte Nico Weber mit seinem 2. Treffer den 1:3 Endstand.

SVR: M. Becker - T. Schneider, S. Chapé, A. Schuster, C. Eichentopf (72. M. Teschke) - T. Schuster, A. Becker - N. Weber, T. Puderbach, F. Becker (66. L. Prangenberg) - J. Noll

 

Zurück zur vorherigen Seite